Graf Neipperg

– speziell mit ihren Rieslingen

Das Weingut Graf Neipperg aus Schwaigern in Württemberg ist ein familiengeführtes Weingut und wird heute von Karl Eugen Erbgraf zu Neipperg geleitet.

Bei einem durchschnittlichen Ertrag von 54 hl/ha setzt das Weingut Graf Neipperg bei den 30 Hektar Rebfläche auf Qualität statt Quantität. Das schmeckt man in den Weinen, die den Grand Crus aus Frankreich in nichts nachstehen. Der Erbgraf zu Neipperg besitzt zudem weitere Weingüter in Frankreich und versteht sein Handwerk auf rote Lagenweine.

Es wird vermutet, dass die Familie Neipperg im 17. Jahrhundert die Rebsorte Lemberger von Österreich nach Deutschland gebracht hat. Die jahrelange Tradition, das Bewusstsein für Terroir und die zielstrebige Qualitätssteigerung lassen Lemberger Weine von über 90 Punkten (Gault&Millau) entstehen, die ein spitzen Preis-Leistungsverhältnis bieten. Die Weine von Neipperg zeichnen sich durch den süddeutschen, kräftigen Stil bei gleichzeitiger charmanter Eleganz aus.

VDP-Mitglied
Weingut Graf Neipperg Logo
Weinanbau Neipperg Weinkeller Neipperg