Calvados Toutain

Lilian und Odile Toutain haben das Unternehmen, die „Ferme de la Couterie“, das vor 70 Jahren gegründet wurde, zusammen geführt. Nach dem Tod von Odile und Lilian, führt jetzt ihre Tochter Corinne Lamiot-Toutain das Unternehmen zusammen mit ihrem Sohn Maxime in 5. Generation weiter. Die Apfelbäume wachsen auf über 23 Hektar. Bei der Familie Toutain wird der Calvados aus 15 bis 20 Apfelsorten produziert. Benutzt werden 40% süße Äpfel, 40% bittere Äpfel und 20% saure Äpfel. Von 27 Kilo Äpfeln bekommt man 15 Liter Cidre und die ergeben dann 1 Liter Calvados mit 70%.